Willkommen in der Geimeinde Ohorn
-  Aktuelles

-  Gemeinde
Porträt/Geschichte
Öffentl. Einrichtungen

-  Tourismus/Freizeit
Sehenswertes
Vereine
Gastgeber
Aus den Vereinen

-  Gewerbe
Gewerbeliste

-  Kontakt/Impressum
  Login


Aktuelle Informationen aus unserer Gemeinde

Hobbyausstellung

Am 13. März 2016 findet im Ohorner Bürgerhaus wieder eine Hobbyausstellung statt.
Wer Interesse hat, seine Arbeiten zu präsentieren und vorzustellen, der meldet sich bitte ab sofort bei der Gemeindeverwaltung für diese Veranstaltung an.

Ă–ffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses/Gemeinderates am 10.02.2016

18.30 Uhr findet die Sitzung des Technischen Ausschusses im BĂĽrgermeisterzimmer statt. Auf der Tagesordnung steht das Bauvorhaben zur Erweiterung der Kita.

Ab 19 Uhr findet im Sitzungsraum die 19. Gemeinderatssitzung statt.
Aus der Tagesordnung:
- Beitritt in die Touristische Gebietsgemeinschaft Westlausitz
- Bestätigung der neuen Leitung der FFW Ohorn
- GrundstĂĽcksverkauf im Mischgebiet
- Planungsleistungsvergaben Elektrotechnik und Heizung/Sanitär Kita
- Annahme von Zuwendungen

Interessierte BĂĽrger sind herzlich eingeladen.

Fördergelder für Projekte im ländlichen Raum

Die ersten Vorhaben, welche mit LEADER-Fördermitteln der Region Westlausitz unterstützt werden sollen, wurden im November ausgewählt. Nun startet die Region mit zwei weiteren Projektaufrufen.
Aufgerufen sind im ersten Projektaufruf folgende MaĂźnahmebereiche:

A-Soziale Infrastruktur bedarfsgerecht entwickeln, Budget 450T€
B-Technische Infrastruktur bedarfsgerecht entwickeln, Budget 300 T€
E-Hochwasserschutz und Gewässerunterhaltung, Budget 100 T€
G-Naturnahe und ökologische Flächenbewirtschaftung stärken,
Budget 40 T€
M-Soziokulturelle Infrastruktur fĂĽr alle Generationen sichern,
Budget 400 T€

In diesem Zusammenhang können z.B. die Sanierung von Kitas und Schulen, der Ausbau von Straßen, die Renaturierung von Gewässern, der Abbruch von Gebäuden oder die Modernisierung von nicht gewerblichen Grundversorgungseinrichtungen wie Vereins- und Dorfgemeinschaftshäusern gefördert werden. Der Projektaufruf läuft bis zum 31.03.2016, d.h. bis zu diesem Zeitpunkt müssen Antragsteller die Unterlagen beim Regionalmanagement eingereicht haben.

Der zweite Projektaufruf ist bis zum 30.09.2016 gĂĽltig und umfasst folgende MaĂźnahmebereiche:

D-Regionale Bildungslandschaft entwickeln, Budget: 20 T€
J-Touristische Entwicklung unterstützen, Budget: 50 T€
O-GenerationsĂĽbergreifende Begegnung schaffen und erhalten,
Budget 20 T€
P-(P.2 - P.4) - ZielĂĽbergreifende MaĂźnahmen zur Umsetzung des LES
Budget 40 T€

Ausführliche Informationen zu den Projektaufrufen finden sich auf der Westlausitz-Homepage (www.region-westlausitz.de) unter der Rubrik Förderung/Antragstellung. Bei Beratungsbedarf und Fragen zu den aufgeführten Maßnahmebereichen steht die Regionalmanagerin Susanne Stump (Tel. 03528-419625, susanne.stump@pb-schubeet.de) jederzeit gern zur Verfügung.

Am 11.05.2016 erfolgt die Bewertung der Auswahl der Projekte fĂĽr den ersten, am 09.11.2016 fĂĽr den zweiten Projektaufruf.
FĂĽr Mitte des Jahres ist ein weiterer Aufruf geplant, der sich dann auch wieder vorwiegend an Privatpersonen richtet.

Aktueller Stand bei der Arbeitsgruppe FlĂĽchtlingsunterbringung in der Gemeinde Ohorn

Die Arbeitsgruppe hatte ihre 3. Sitzung am 06.01.2016.
Frau Kirfe und Frau Cominotto von der Initiative "Bunte Westlausitz" berichteten sehr ausführlich über die Entstehung der Bürgerinitiative und den Aktivitäten im Bereich der Flüchtlingsbetreuung. Weiterhin wurde über die Verhältnisse und Situationen in der Unterkunft Großröhrsdorf sowie der Erstaufnahme in Bischofswerda berichtet.
Die gegebenen Informationen waren sehr hilfreich und die AG-Mitglieder haben festgestellt, dass die Berichterstattungen in den Medien teilweise sehr ĂĽberspitzt sind und sich nur auf Mainstream-Themen beziehen.
Frau Kirfe und Frau Cominotto lobten ĂĽbereinstimmend den frĂĽhzeitigen und transparenten Umgang der Gemeinde Ohorn durch die AG.

Mit aktuellem Stand (06.01.2016) möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass es derzeit keine abschließenden Entscheidungen des Landratsamtes zur Unterbringung von Flüchtlingen in der Gemeinde Ohorn gibt.
Nach jetzigen Informationen wird es am 28.01.2016 einen erneuten Termin zur Informationsweitergabe durch das Landratsamt Bautzen geben. Die AG wird diese Informationen zeitnah auswerten und eine entsprechend notwendige weitere Vorgehensweise festlegen.
Die AG trifft sich wieder im Februar 2016 oder nach Bedarf.


Kontaktdaten des Ausländeramtes: auslaenderamt@lra-bautzen.de
Regionalteam Kamenz: Frau D. Jana Sende, Tel. 03591-5251-34301,
e-mail: jana.sende@lra-bautzen.de

Touristische Radrouten

In der Region Westlausitz wurden folgende Radrouten ausgeschildert:
- Naturerlebnisroute
- Kulturroute
- Produktroute
- Röderradroute.

Die Flyer der einzelnen Routen sind in der Gemeindeverwaltung erhältlich bzw. Sie gelangen über folgenden Link dahin.

Der Gemeinderat Ohorn

CDU

Putzke, Matthias
Dr. Kleinwächter, Peter
Geisler, Hans-Jürgen
Gallwas, Norbert
Höhrenz, Falk
Haase, Roland


Freie Liste Sport

Hommel, Eva
Heide, Elke
Hennig, Ronny
Steinbrecher, Ralf


FDP

Dr. Hennersdorf, Elisabeth


LINKE

Schöne, Frank
Baldauf, Uwe


Einzelkandidat

Haufe, Heiko

Öffnungszeiten der Postfiliale Ohorn, Bretniger Straße 14

Montag 9 - 12 Uhr
Dienstag 14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch 9 - 12 Uhr
Donnerstag 14.30 - 17.30 Uhr
Freitag 9 - 12 Uhr
Samstag 9 - 10.30 Uhr

Sprechzeiten der Bürgermeisterin

In der Gemeinde Ohorn findet die Bürgermeistersprechstunde jeweils mittwochs von 14 bis 16 Uhr statt.
Für Bau- und Grundstücksangelegenheiten ist Frau Kunze weiterhin während der Öffnungszeiten in der Stadtverwaltung Pulsnitz (Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und Dienstag 13 bis 16.30 Uhr sowie Donnerstag 13 bis 18 Uhr) erreichbar.
Terminvereinbarungen können ebenso über die Gemeindeverwaltung erfolgen.


Die Gemeinde Ohorn ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Pulsnitz. In der Stadtverwaltung Pulsnitz erhalten Sie Auskunft und Beratung über Steuerangelegenheiten, Pass- und Meldewesen, Standesamt, Bauwesen, Gewerbe- und Ordnungsamt.
Das Ohorner Ortsrecht (Satzungen) können Sie über folgenden Link einsehen:

Die Kirche muss im Dorf bleiben!

Die Interessengemeinschaft "Kirchlehn Ohorn" wird auch im Jahr 2015 wieder Veranstaltungen durchführen, deren Erlös der Erhaltung des Gebäudes zugeführt werden.

Für weitere Spenden sind wir sehr dankbar.

Das Spendenkonto lautet:
Kirchgemeinde Pulsnitz - Ostsächsische Sparkasse Dresden, Konto-Nr. 300 000 3419, BLZ 850 503 00, Verwendungszweck: Spende Kirchlehn Ohorn

Damit die Kirche im Dorf bleibt!



Sparkassenmobil

Wir weisen darauf hin, dass die Öffnungszeit des Sparkassenmobils Dienstag von 11.30 - 12.30 Uhr vor dem Bürgerhaus ist.
Das Parkverbot gilt für Fahrzeuge, die evtl. vor Eintreffen des Sparkasenmobils den Platz blockieren könnten.

Ohorner Heimatblätter VI

In den neuen Ohorner Heimatblättern enthalten ist nicht nur der letzte 10-Jahresabschnitt enthalten, sondern es wurden auch die Ortsgeschichte der Jahre 1935 - 1955 und die Chronik der Bauerngüter erfasst und aufgeschrieben.
Das Buch kann in der Gemeindeverwaltung erworben werden.
Der Preis beträgt 12,00 Euro.



Aktuell
Rathaus


zum interaktiven Stadtplan Pulsnitz und Verwaltungsgemeinschaft


buschmühle
Buschmühle markastrasse
An der Markastraße
powered by Heitech Service GmbH