Lage

Logo der Geinede Ohorn in Sachsen

Unser sächsisches Ohorn befindet sich etwa zwei Kilometer südöstlich von Pulsnitz und 30 Kilometer zur Landeshauptstadt Dresden. Zu erreichen ist Ohorn über die A4 (Anschlussstelle Ohorn), da diese direkt durch unsere Gemeinde verläuft. Der höchste Punkt ist der Schleißberg, auch Försterberg genannt, mit 421 m Höhe. 

Veranstaltungen

10 Jahre Fußballturnier des DRK

Am 11. Juni 2016 findet auf dem Sportplatz vor der Turnhalle das Kleinfeldturnier zum 10. Mal statt.

Von 12 - 18 Uhr kann in gewohnter Manier, bei Fassbier und frisch Gegrilltem, das Kräftemessen der Teams bestaunt werden.

Anlässlich des Jubiläums wurde ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein vorbereitet. Es wird noch nicht zu viel verraten. Doch soviel darf gesagt werden - das Kommen wird sich lohnen!

Nach der Siegerehrung und Übergabe der Pokale zeigt sich das DRK dann von einer ganz anderen Seite. Unter dem Motto "Drums Replace Kickin" werden die Fußballschuhe mit den leicht angestaubten Tanzschuhen ausgetauscht!

Das auflebende regionale DJ-Team "Gerumse & Gebumse" wird die Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden mit Musik für jedermann beschallen.

Fühlt euch hiermit recht herzlich eingeladen.

Eintritt für die Abendveranstaltung: 3,-- €

 

DRK Ohorn

 

Aktuelles

Gemeinderatsitzungen

Die Sitzungen des Gemeinderates finden in der Regel einmal monatlich statt.

Weiterlesen … Gemeinderatsitzungen

Sprechzeiten der Bürgermeisterin

Die Sprechstunde der Bürgermeisterin findet jeden Mittwoch von 14 - 16 Uhr statt.

Weiterlesen … Sprechzeiten der Bürgermeisterin

Ohorner Heimatblätter VI

In der 6. Auflage der Ohorner Heimatblätter enthalten ist nicht nur der letzte 10-Jahresabschnitt enthalten, sondern es wurden auch die Ortsgeschichte der Jahre 1935 - 1955 und die Chronik der Bauerngüter erfasst und aufgeschrieben.

Weiterlesen … Ohorner Heimatblätter VI

Die Kirche muss im Dorf bleiben!

Die Interessengemeinschaft "Kirchlehn Ohorn" wird auch im Jahr 2016 wieder Veranstaltungen durchführen, deren Erlös der Erhaltung des Gebäudes zugeführt werden.

Weiterlesen … Die Kirche muss im Dorf bleiben!