Willkommen in der Geimeinde Ohorn
-  Aktuelles

-  Gemeinde
Porträt/Geschichte
Öffentl. Einrichtungen

-  Tourismus/Freizeit
Sehenswertes
Vereine
Gastgeber
Aus den Vereinen

-  Gewerbe
Gewerbeliste

-  Kontakt/Impressum
  Login


Aktuelle Informationen aus unserer Gemeinde

Achtung Gewerbetreibende

Wir haben die Information erhalten, dass die Firma Media Print, Pierre Lotti, 34160 Merter Faxe verschickt, in denen ein kostenpflichtiger Firmeneintrag (mehrere Hundert EURO) in ein Internetportal bestätigt werden soll. Es handelt sich hierbei um Abzocke, vor der wir warnen möchten. Dieser Eintrag steht in keinster Weise in Verbindung mit unserer Bürgerinformationsbroschüre!

Offizielle Eröffnung der thematischen Radrouten durch die Westlausitz am 14.09.2014



Die neuen Schilder der thematischen Radrouten sind aufgestellt – nun folgt die feierliche Eröffnung des gemeinsamen Projektes der 13 Kommunen der Westlausitz.
Am 14.09.2014 wird es die offizielle Eröffnungsveranstaltung für die thematischen Radrouten geben. Gegen 11:00 Uhr werden die Kultur-, die Produkt- und die Naturerlebnisroute sowie die über die Region hinausgehende Röderradroute im Schlosshof des Barockschlosses in Rammenau offiziell freigegeben.
Nachdem im Mai die Schilder an die Kommunen übergeben wurden, ist die Beschilderung der thematischen Radrouten in der Westlausitz mittlerweile nahezu vollständig aufgestellt. Und die Routen werden bereits fleißig „beradelt“, weiß das Regionalmanagement zu berichten. Auch die Flyer der Radrouten, die in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen sowie den Touristinformationen der Region erhältlich sind, finden reißenden Absatz, so dass derzeit an der 2. Auflage der Flyer gearbeitet wird, die dann auch in Touristinformationen außerhalb der Region erhältlich sein werden.
Zur Eröffnung der Radrouten wird neben Vertretern der Westlausitz-Kommunen, des Landratsamtes und der Presse auch eine Radlergruppe aus Radeberg erwartet. Diese startet gegen 09:30 Uhr, also kurz vor Beginn des 5. Hüttertallaufs, auf dem Radeberger Marktplatz und fährt die Röderradroute über Großröhrsdorf und Bretnig-Hauswalde bis nach Rammenau. Nach der feierlichen Eröffnung der Routen geht es dann (gegen 12:00 Uhr) gemeinsam auf der Strecke der Naturerlebnisroute von Rammenau über den Butterberg bis zum Altmarkt in Bischofswerda. Sowohl in Rammenau als auch in Bischofswerda besteht die Möglichkeit, einen kleinen Imbiss zu sich zu nehmen. Zur Eröffnung und den beiden Touren von Radeberg nach Rammenau und von Rammenau nach Bischofswerda sind alle Bewohner und Gäste der Westlausitz sowie der angrenzenden Kommunen und Regionen recht herzlich eingeladen. Für die Touren wird um Anmeldung beim Regionalmanagement unter regionalmanagement@pb-schubert.de oder 03528-41961039 gebeten.


Kontakt für Rückfragen:
Regionalmanagement Westlausitz
c/o Planungsbüro Schubert
Ansprechpartner: Daniela Retzmann
Friedhofstr. 2
01454 Radeberg
regionalmanagement@pb-schubert.de
03528-41961039

Aufruf der Region Westlausitz

Ihre Ideen sind gefragt!
Projektaufruf der Region Westlausitz für die Förderperiode 2015 bis 2020
In der Region Westlausitz werden momentan die Weichen für die EU-Förderperiode 2014 bis 2020 gestellt. Dafür wird eine LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) erstellt, die die strategische Grundlage für die weitere Zusammenarbeit der 13 Kommunen der Westlausitz sowie die Förderung von Vorhaben im Rahmen der ländlichen Entwicklung darstellt. Alle Bewohner, Unternehmen und Vereine der Region die Möglichkeit, sich an der Erarbeitung der LES zu beteiligen.

Nutzen Sie die Chance und unterstützen Sie die Region dabei! Übersenden Sie uns Ihre Projektvorschläge und Ideen zur Verbesserung des Lebens in der Westlausitz. Ihre Vorschläge helfen uns, den Bedarf in unserer Region möglichst genau zu bestimmen und die zukünftigen Fördergegenstände darauf abzustimmen. Wenn Sie darüber hinaus Interesse daran haben, die LES mit zu gestalten, können Sie sich auch für eine der drei thematischen Arbeitsgruppen (Ressourcenmanagement, Wirtschaft und Bildung, Daseinsvorsorge und Dorfentwicklung) anmelden.

Bitte senden Sie uns Ihre Ideen für Projekte unter Nutzung des Projektformulars oder Ihre Anmeldung zu einer der thematischen Arbeitsgruppen per Post oder per E-Mail an die unten stehende Adresse.


Kontakt für Rückfragen:
Regionalmanagement Westlausitz
c/o Planungsbüro Schubert
Ansprechpartner: Daniela Retzmann
Friedhofstr. 2
01454 Radeberg
regionalmanagement@pb-schubert.de
03528-41961039



Der Gemeinderat Ohorn

CDU

Putzke, Matthias
Dr. Kleinwächter, Peter
Geisler, Hans-Jürgen
Gallwas, Norbert
Höhrenz, Falk
Haase, Roland


Freie Liste Sport

Hommel, Eva
Heide, Elke
Hennig, Ronny
Steinbrecher, Ralf


FDP

Dr. Hennersdorf, Elisabeth


LINKE

Schöne, Frank
Baldauf, Uwe


Einzelkandidat

Haufe, Heiko

Besetzung der Ausschüsse des Gemeinderates Ohorn

Technischer Ausschuss

Mitglied/ Stellvertreter


1. Gallwas, Norbert (CDU) / Dr. Kleinwächter, Peter (CDU)
2. Geisler, Hans-Jürgen (CDU) / Putzke, Matthias (CDU)
3. Haase, Roland (CDU)/ Höhrenz, Falk (CDU)
4. Schöne, Frank (Linke)/ Baldauf, Uwe (Linke)
5. Hennig, Ronny (Sport)/ Steinbrecher, Ralf (Sport)
6. Haufe, Heiko / Dr. Hennersdorf, E.(FDP)


Verwaltungsausschuss

Mitglied / Stellvertreter

1. Putzke, Matthias (CDU) / Geisler, Hans-Jürgen (CDU)
2. Dr. Kleinwächter, Peter (CDU) / Gallwas, Norbert (CDU)
3. Höhrenz, Falk (CDU) / Haase, Roland (CDU)
4. Baldauf, Uwe (Linke) / Schöne, Frank (Linke)
5. Heide, Elke (Sport) / Hommel, Eva (Sport)
6. Dr. Hennersdorf, Elisabeth (FDP)/ Haufe, Heiko


Gemeinschaftsausschuss Verwaltungsgemeinschaft Pulsnitz

Mitglied / Stellvertreter

1. Putzke, Matthias (CDU)/ Geisler, Hans-Jürgen (CDU)
2. Dr. Hennersdorf, Elisabeth (FDP)/ Hommel, Eva (Sport)
3. Schöne, Frank (Linke)/ Baldauf, Uwe (Linke)

Zum 1. Stellvertreter der Bürgermeisterin wurde Matthias Putzke gewählt, zur 2. Stellvertreterin Elke Heide.




Öffnungszeiten der Postfiliale Ohorn, Bretniger Straße 14

Montag 9 - 12 Uhr
Dienstag 14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch 9 - 12 Uhr
Donnerstag 14.30 - 17.30 Uhr
Freitag 9 - 12 Uhr
Samstag 9 - 10.30 Uhr

Vermietungen

Die Gemeinde Ohorn vermietet eine 3-Raum-Wohnung mit Küche, Bad/WC (81,2 m²) in der Pulsnitzer Straße 9a (Objekt Kegelhalle).

Die Gemeinde Ohorn vermietet in der Schulstraße 2 (Rathaus) Büroräume im Erdgeschoss (55,6 m² Gesamtfläche).

Interessenten melden sich bitte bei der Gemeindeverwaltung.

Sprechzeiten der Bürgermeisterin

In der Gemeinde Ohorn findet die Bürgermeistersprechstunde ab sofort jeweils mittwochs von 14 bis 16 Uhr statt.
Für Bau- und Grundstücksangelegenheiten ist Frau Kunze weiterhin während der Öffnungszeiten in der Stadtverwaltung Pulsnitz (Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und Dienstag 13 bis 16.30 Uhr sowie Donnerstag 13 bis 18 Uhr) erreichbar.
Terminvereinbarungen können ebenso über die Gemeindeverwaltung erfolgen.


Die Gemeinde Ohorn ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Pulsnitz. In der Stadtverwaltung Pulsnitz erhalten Sie Auskunft und Beratung über Steuerangelegenheiten, Pass- und Meldewesen, Standesamt, Bauwesen, Gewerbe- und Ordnungsamt.
Das Ohorner Ortsrecht (Satzungen) können Sie über folgenden Link einsehen:

Die Kirche muss im Dorf bleiben!

Die Interessengemeinschaft "Kirchlehn Ohorn" wird auch im Jahr 2014 wieder Veranstaltungen durchführen, deren Erlös der Erhaltung des Gebäudes zugeführt werden.

Für weitere Spenden sind wir sehr dankbar.

Das Spendenkonto lautet:
Kirchgemeinde Pulsnitz - Ostsächsische Sparkasse Dresden, Konto-Nr. 300 000 3419, BLZ 850 503 00, Verwendungszweck: Spende Kirchlehn Ohorn

Damit die Kirche im Dorf bleibt!

Infobroschüre

Die Ausgabe 2012 der Bürgerinformationsbroschüre ist in der Gemeindeverwaltung kostenlos erhältlich.
Unter der Rubrik "Öffentliche Einrichtungen" und dann unter "Gemeindeverwaltung" kann die Broschüre auch abgerufen werden.



Sparkassenmobil

Wir weisen darauf hin, dass die Öffnungszeit des Sparkassenmobils Dienstag von 11.30 - 12.30 Uhr vor dem Bürgerhaus ist.
Das Parkverbot gilt für Fahrzeuge, die evtl. vor Eintreffen des Sparkasenmobils den Platz blockieren könnten.

Ohorner Heimatblätter VI

In den neuen Ohorner Heimatblättern enthalten ist nicht nur der letzte 10-Jahresabschnitt enthalten, sondern es wurden auch die Ortsgeschichte der Jahre 1935 - 1955 und die Chronik der Bauerngüter erfasst und aufgeschrieben.
Das Buch kann in der Gemeindeverwaltung erworben werden.
Der Preis beträgt 12,00 ¤.



Aktuell
Rathaus


zum interaktiven Stadtplan Pulsnitz und Verwaltungsgemeinschaft

schleißberg
Blick vom Schleißberg buschmühle
Buschmühle markastrasse
An der Markastraße
powered by Heitech Service GmbH