Westlausitz Wettbewerb 2020 gestartet

Westlausitz Wettbewerb 2020


Am 02.03.2020 startet in der Westlausitz der diesjährige Wettbewerb zum Thema „Wir tun was…“. Im
Wettbewerb geht es darum, ehrenamtliches Engagement zu würdigen und Projekte, die im Ehrenamt
umgesetzt wurden bzw. werden sollen, zu honorieren. Insgesamt stehen ca. 13.000 € als Preisgelder
zur Verfügung.
Vereine, ehrenamtliche Initiativen, öffentliche Einrichtungen (wie z.B. Kitas und Schulen) sowie
kommunale Einrichtungen (wie z.B. die Freiwillige Feuerwehr), die in der Region Westlausitz ansässig
sind, können sich am Wettbewerb beteiligen, Voraussetzung ist, dass die eingereichten Projekte im
Ehrenamt umgesetzt wurden bzw. umgesetzt werden sollen und in der Gebietskulisse der Westlausitz
zum Tragen kommen bzw. gekommen sind.
Beiträge können bis zum 30.06.2020 in den folgenden Kategorien eingereicht werden:
- …für unsere Umwelt! – Engagement in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz,
Nachhaltigkeit, alternative Mobilität, Integration und Inklusion
- …für unsere Zukunft! – Engagement in den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit,
Nachwuchsförderung, Mitgliedergewinnung, Bildung und Kultur
Zusätzlich zu den Preisen in den beiden Kategorien wird ein Publikumspreis vergeben. Die
Abstimmung dazu erfolgt nach Ablauf der Frist zur Einreichung der Projekte über das Facebookprofil
der Region Die Preisverleihung ist für den Oktober geplant.
„Mit unserem Wettbewerb wollen wir wieder das vielfältige ehrenamtliche Engagement in der Region
publik machen und natürlich würdigen. Der Wettbewerbe der letzten Jahre haben uns gezeigt, dass es
viele tolle Initiativen in der Region gibt, die eine Anerkennung verdienen. Wir freuen uns auch in
diesem Jahr auf viele interessante Projekte.“, so Jens Krauße, Vorsitzender des Westlausitz e.V. und
Bürgermeister von Großharthau.
Ausführliche Informationen zum Wettbewerb und das Online-Meldeformular finden sich unter
https://www.region-westlausitz.de/wettbewerbe-2020.html.
Bei Rückfragen zu den Wettbewerben steht Frau Retzmann vom Regionalmanagement der
Westlausitz (retzmann@region-westlausitz.de, Tel. 03528 41961039) zur Verfügung.
Kontakt für Rückfragen zur Pressemitteilung:
Regionalmanagement Westlausitz Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit: Daniela Retzmann
c/o Planungsbüro Schubert GmbH & Co. KG retzmann@region-westlausitz.de
Rumpeltstraße 1, 01454 Radeberg Tel. 03528 41961039

Zurück